Category Archives: Allgemeines

Die besten Webseiten für gesunde Rezepte im Internet 

ANZEIGE -

Rund ein Viertel der Bevölkerung in Deutschland hat sich im Jahr 2020 zu dem Personenkreis gezählt, der in besonderem Maße auf seine Gesundheit achtet. Eine entsprechende Äußerung machten 21 Millionen Menschen ab 14 Jahren. Die Anzahl der gesundheitsbewusst lebenden Personen in der Bundesrepublik hat in den vergangenen Jahren, wenn auch minimal, stetig zugenommen. Sind es 2016 noch 19,5 Millionen Deutsche gewesen, stieg dieser Personenkreis im Jahr 2018 auf 20,6 Millionen Menschen an.

Erfahrungsberichte führen zu wirklich gesunden Rezepten

Zu einem gesunden Lebensstil gehört in erster Linie selbstverständlich eine ausgewogene Ernährung. Und da eine solche nicht nur aus dem Konsum von Obst und Gemüse besteht beziehen viele Interessierte entsprechende Informationen aus dem Internet. Schließlich sind dort zahlreiche Anbieter zu finden, die gesunde Rezepte vorstellen und deren Zubereitung verraten. Um herauszufinden welcher Anbieter tatsächlich dauerhaft effiziente und regelmäßig neue Rezepte publiziert kann sich die Nutzung von Vergleichsportalen wie Reviewsbird.de lohnen. Dort findet man ehrliche und unverfälschte Bewertungen und Erfahrungsberichte von Gleichgesinnten. Ihr findet auf dem Portal sogar Unterstützung beim Einkauf von Diätprodukten, wenn ihr etwa gesunde Onlineshops finden wollt!

Die Gesundheit ist des Menschen höchstes Gut

Ein gesundes und vitales Lebensgefühl ist die Grundlage des Wohlergehens eines jeden Menschen, darüber lässt sich nicht streiten. So wie es uns geistig und körperlich geht, davon hängt zweifellos alles ab. Nur wenn wir uns gut und zufrieden fühlen, dann können wir unseren Alltag bewältigen, im Job engagiert sein, Kontakte pflegen und die Freizeit mit einem guten Gefühl gestalten und genießen.

Um sich rundum wohl fühlen zu können sollte in vielen Angelegenheiten eine gewisse Ausgewogenheit herrschen. Zwischen Arbeit und Freizeit etwa, aber auch zwischen Aktivität und Erholung. Auch eine gesunde Balance zwischen Erfolgsstreben und Zufriedenheit und Wollen und Können sind hierfür maßgeblich. Ebenso sollte man sich regelmäßig mit der Eigen- und Fremdwahrnehmung auseinander setzen. Dies kann schon sehr viel bewirken! Kommen wir zurück auf das Thema der gesunden Rezepte.

Auf diesen Webseiten lassen sich gesunde Rezepte im Internet finden

Auf abwechslungsreiche und gesunde Rezepte aus den unterschiedlichsten Kategorien und zu den verschiedensten Anlässen stößt man beispielsweise im „Kochbuch“ von Kitchen Stories. Weitere Anlaufstellen für gesunde Gerichte und Zwischenmahlzeiten wären unter anderem Essen & TrinkenLecker.de und die Internetseite des Magazins Foodspring. Wenn jemand auf den eben erwähnten Webseiten nicht ausreichend fündig geworden sollte, für denjenigen könnte sich ein Besuch auf den folgenden Seiten als lohnend erweisen.

Wie viele Banken gibt es in Deutschland? 

ANZEIGE -

Eine Bank nimmt die wichtige Position des Vermittlers im gängigen Geldkreislauf zwischen Unternehmen und privaten Haushalten ein. Banken gewährleisten einen reibungslosen Zahlungsverkehr im Alltag und bieten ihren Kunden vielfältige Wege, um Erspartes mit ein wenig Gewinn anzulegen. Des Weiteren finanzieren Bankinstitute Investitionen von Unternehmen und bieten liquiden Privatleuten Zugriff auf deren Vermögen. Banken übernehmen viele Tätigkeiten, die der Allgemeinheit eine funktionierende Volkswirtschaft ermöglichen.

Bankinstitute existieren viele und sie unterscheiden sich in ihren Leistungen maßgeblich. Wer über einen Wechsel der Bank nachdenkt, dem ist eine vorherige Recherche unbedingt empfohlen. Natürlich spart es Zeit, wenn man nicht mit jeder regional ansässiger Bank einen persönlichen Termin vereinbar und sich stattdessen im Internet schlau macht. Komfortabel ist hierbei die Nutzung eines Vergleichsportals wie De.collected.reviews, wo man verschiedene und unabhängige Meinungen und Erfahrungsberichte nachlesen kann.

Wie viele Banken gibt es eigentlich in Deutschland?

Vom KWG (Kreditwesengesetz) werden Kreditinstitute als Unternehmen definiert, die spezifische Bankgeschäfte in gewerbsmäßiger Form oder in einem bestimmten Umfang betreiben, welcher einen kaufmännisch organisierten Geschäftsbetrieb erforderlich macht. In diesem Sinne konnten in der Bundesrepublik zum Ende des Jahres 2020 rund 1 680 Banken und Sparkassen registriert werden. Das sind deutlich mehr als es Versicherungsgesellschaften gibt. Hier sind es nur ca. 530.

Doch wer meint, dass dies schon eine große Menge an Kreditinstituten ist, der irrt. Zum Vergleich: Im Jahr 2005 existierten in Deutschland noch 2 344 Banken und Sparkassen, 15 Jahre zuvor waren es 4 719. Im Jahr 1975 sind hierzulande sogar noch 13 359 Kreditinstitute aktiv gewesen. Woran liegt dieser Rückgang? Eine Studie der Förderbank KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) hat zumindest mit Blick auf die jüngere Vergangenheit eine Antwort darauf gefunden.

Hauptursache für zahlreiche Filialschließungen und die Reduktion von Banken und Sparkassen ist die sich seit Jahren weiterentwickelnde Digitalisierung. Neben neuen Technologien führen veränderte Kundenwünsche und -erwartungen zu immer mehr Onlineangeboten, während auch ein zunehmender Kostendruck zum Abbau von Überkapazitäten führe. Dies sei vor allem in Regionen mit einem spürbaren Rückgang der Bevölkerungsanzahl der Fall.

Das sind die größten Banken in Deutschland

Mit 100 000 Mitarbeitern und einer jährlichen Bilanzsumme im vierstelligen Milliardenbereich ist die Deutsche Bank mit Sitz in Frankfurt am Main mit Abstand das größte und ertragreichste Kreditinstitut in Deutschland, wobei das Unternehmen auch über die Grenzen der Bundesrepublik hinaus tätig ist. Auf dem zweiten Rang folgt die Commerzbank AG, die in mehr als 50 Ländern über 15 Millionen Kunden betreut. Auch diese Bank hat ihren Hauptsitz in Frankfurt am Main.

Auf 3. Stelle steht die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), eine Anstalt des öffentlichen Rechts. Sie befindet sich unter Aufsicht des nationalen Finanzministeriums und kümmert sich überwiegend um die Bearbeitung von öffentlichen Aufträgen. Hierzu gehören beispielsweise die Förderung des Mittelstandes und die Unterstützung von Existenzgründern. Des Weiteren ist die KfW für die Gewährung von Investitionskrediten zuständig, die sie an kleinere und mittlere Unternehmen vergibt.

 

 

Shops für Haustierbedarf: Diese gibt es 

ANZEIGE -

Heutzutage wird der Onlinehandel immer beliebter, da dieser viele Vorteile mit sich bringt. Auch Besitzer von Haustieren greifen gerne auf das Online-Angebot zurück und kaufen die benötigten Tierutensilien im Internet ein. Wer im Internet einkauft, kann sich die Produkte bis an die Haustüre liefern lassen. Dadurch entfällt das Schleppen von schweren Einkaufstaschen. Im Onlineshop für Haustierbedarf kann man sich einen guten Überblick über das Sortiment verschaffen und dann gezielt passende Produkte auswählen. Doch welche Anbieter gibt es aktuell und welche Produkte kann man im Sortiment finden?